Der Datenschutzbeauftragte der Kantone Schwyz, Obwalden und Nidwalden informiert mit einem Infoblatt zur Verwendung von WhatsApp und anderen Messengern an Schulen.

Fazit: Auf eine Nutzung von WhatsApp an Schulen ist aus datenschutzrechtlichen Gründen zu verzichten.

Dossier Messenger-Dienste (educa.ch)

Infoschreiben des Datenschutzbeauftragten der Kantone Schwyz, Obwalden und Nidwalden

Merkblatt Klassenchats Kanton Luzern

Merkblatt Kommunikationssoftware des Datenschutzbeauftragten des Kantons Zürich (auf dieses Merkblatt wird im Infoschreiben Bezug genommen).

Messenger Wire (Swiss)
Wire Swiss GmbH und educa.ch haben für die Schulen der Schweiz einen Rahmenvertrag für den Bezug von Lizenzen unterzeichnet. Er ermöglicht die Nutzung des Messenger-Dienstes "Wire Pro" durch Lernende unter 16 Jahren.

Für Institutionen des staatlichen Bildungswesens ist «Wire Pro» mit einem Rabatt vom 90 % auf den kommerziellen Preis erhältlich. Bei einem Bezug von 26 Lizenzen oder mehr beläuft sich der Preis pro Benutzer und Jahr auf CHF 6.00 (Laufzeit von 24 Monaten) bzw. CHF 7.20 (Laufzeit von 12 Monaten). Bezogen werden können die Lizenzen direkt über Wire.

Die Liste mit den Empfehlungen für einen Grundstock an Instllationen kann und soll natürlich an die eweiligen Verhätlnisse und an die Nutzer (Zyklen) angepasst werden. Stufenspezifische Software ist nicht aufgeführt. Die Lehrpersonen sollten auch selber zusätzliche (legale!) Software installieren können.

PDF Liste Softwareempfehlungen OW

doc Liste Softwareempfehlungen OW